Clos Cibonne

Clos Cibonne

Auf einem Hügel des Maurenmassivs, zwischen Toulon und Hyères steht ein altes Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, heruntergekommen und verfallen, umgeben von Weinfeldern, mit Blick auf die Bucht von Toulon. Wir befinden uns auf dem Weingut Clos Cibonne, dessen Name das Andenken an den ehemalige Besitzer, Jean Baptiste de Cibon, Kapitän der königlichen Marine unter Ludwig XVI. bewahrt.

Clos Cibonne

Als Jean Baptiste de Cibon 1797 starb wurde Clos Cibonne an die Vorfahren der Familie Roux verkauft. Andre Roux begann sich in den 1930er Jahren dem Weinbau zu widmen, er kultivierte eine alte, in der Provence heimische Rebsorte, Tibouren. Sein Engagement für die Region und für den Wein war groß und so wurden Clos Cibonne und 17 weitere Weingüter der Appellation Côtes de Provence per Ministerialdekret im Jahre 1955 mit der Auszeichnung Cru Classé für ihre Verdienste um den Wein gewürdigt. Heute wird Clos Cibonne von Claude und Olivier Deforges in 3. bzw. 4. Generation weitergeführt. Die Rebsorte Tibouren ist nach wie vor das Aushängeschild des Weinguts und die Rosés von Clos Cibonne genießen mittlerweile Anerkennung in der ganzen Welt. Nur wenige Weine lassen sich so wunderbar mit den verschiedenen Küchenstilen der Welt kombinieren wie die Rosés von Clos Cibonne. Ob vietnamesisch, japanisch, Seafood oder mediterran, Rosé aus Tibouren schafft den Spagat zwischen Würze, Schärfe und Feingliedrigkeit. Und auch die Rotweine von Clos Cibonne setzen ein Zeichen in der Region, allen voran die Cuvée Spéciale, ein Rotwein aus 90% Tibouren mit etwas Grenache, ein Roter der die Sehnsucht auf den Süden weckt!

10 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Als Jean Baptiste de Cibon 1797 starb wurde Clos Cibonne an die Vorfahren der Familie Roux verkauft. Andre Roux begann sich in den 1930er Jahren dem Weinbau zu widmen, er kultivierte eine alte, in der Provence heimische Rebsorte, Tibouren. Sein Engagement für die Region und für den Wein war groß und so wurden Clos Cibonne und 17 weitere Weingüter der Appellation Côtes de Provence per Ministerialdekret im Jahre 1955 mit der Auszeichnung Cru Classé für ihre Verdienste um den Wein gewürdigt. Heute wird Clos Cibonne von Claude und Olivier Deforges in 3. bzw. 4. Generation weitergeführt. Die Rebsorte Tibouren ist nach wie vor das Aushängeschild des Weinguts und die Rosés von Clos Cibonne genießen mittlerweile Anerkennung in der ganzen Welt. Nur wenige Weine lassen sich so wunderbar mit den verschiedenen Küchenstilen der Welt kombinieren wie die Rosés von Clos Cibonne. Ob vietnamesisch, japanisch, Seafood oder mediterran, Rosé aus Tibouren schafft den Spagat zwischen Würze, Schärfe und Feingliedrigkeit. Und auch die Rotweine von Clos Cibonne setzen ein Zeichen in der Region, allen voran die Cuvée Spéciale, ein Rotwein aus 90% Tibouren mit etwas Grenache, ein Roter der die Sehnsucht auf den Süden weckt!

Dürfen wir Cookies einsetzen?

Wir nutzen Cookies, um die Website zu Analysieren, diese stetig zu verbessern sowie eine Vielzahl von individuellen Services anzubieten. Cookies helfen uns, eine bessere Website zu erstellen und Ihnen ein besseres User-Erlebnis zu verschaffen. Erfahren Sie mehr unter Datenschutzerklärung