Vincent Dampt

Vincent Dampt

"Ein Burgunder liebt seinen Weinberg. Für den Winzer ist die Rebe ein Teil von ihm. Er lebt mit ihr, aus Liebe zum Wein".

Diese Leidenschaft treibt den talentierten jungen Winzer Vincent Dampt an. Die Familie Dampt blickt auf eine lange Winzertradition zurück, denn sowohl Vincents Vater, Daniel Dampt, als auch sein Großvater, Jean Defaix, besitzen renommierte Weingüter in Chablis. Vincent wuchs in der Welt des Weins auf. Schon mit 14 Jahren beschloss er, dass auch er dieser Familientradition treu bleiben möchte, und schrieb sich an der Weinbauschule in Beaune ein.

Vincent Dampt

Seine praktische Ausbildung absolvierte er im Jura und bei Leflaive in Puligny-Montrachet, bevor er nach Neuseeland in die Region Marlborough ging. Im Jahr 2002 begann Vincent, mit seinem Vater als Winzer zusammenzuarbeiten, und im Jahr 2004 erbte er einige kleine Weinberge, die es ihm ermöglichten, sein eigenes Weingut zu gründen.

Vincents Chablis-Weinberge liegen am linken Ufer des Flusses Serein, auf dem berühmten „Kimmeridgien“, einer Mischung aus Ton, Kreide und Meeresfossilien. Seit Petit Chablis hingegen steht auf Portland-Gestein. Die Rebstöcke sind im Durchschnitt 40 Jahre alt und erzielen von Natur aus sehr geringe Erträge. Um den klassischen Schliff und die Mineralität des Chablis zu erhalten, baut Vincent die meisten seiner Weine im Tank aus. Für uns ist er einer der aufstrebenden jungen Winzer der neuen Generation im Chablis.

7 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Seine praktische Ausbildung absolvierte er im Jura und bei Leflaive in Puligny-Montrachet, bevor er nach Neuseeland in die Region Marlborough ging. Im Jahr 2002 begann Vincent, mit seinem Vater als Winzer zusammenzuarbeiten, und im Jahr 2004 erbte er einige kleine Weinberge, die es ihm ermöglichten, sein eigenes Weingut zu gründen.

Vincents Chablis-Weinberge liegen am linken Ufer des Flusses Serein, auf dem berühmten „Kimmeridgien“, einer Mischung aus Ton, Kreide und Meeresfossilien. Seit Petit Chablis hingegen steht auf Portland-Gestein. Die Rebstöcke sind im Durchschnitt 40 Jahre alt und erzielen von Natur aus sehr geringe Erträge. Um den klassischen Schliff und die Mineralität des Chablis zu erhalten, baut Vincent die meisten seiner Weine im Tank aus. Für uns ist er einer der aufstrebenden jungen Winzer der neuen Generation im Chablis.

Dürfen wir Cookies einsetzen?

Wir nutzen Cookies, um die Website zu Analysieren, diese stetig zu verbessern sowie eine Vielzahl von individuellen Services anzubieten. Cookies helfen uns, eine bessere Website zu erstellen und Ihnen ein besseres User-Erlebnis zu verschaffen. Erfahren Sie mehr unter Datenschutzerklärung