LES AMIS DU VIN verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der

zu.

Ich stimme zu

Cookies nicht zustimmen

×

Savoie

Geheimtipp aus den französischen Alpen

Wenn Weinkenner die Weinanbaugebiete Frankreichs aufzählen, wird Savoie häufig schlicht vergessen. Nicht etwa weil man es auch als Teil einer anderen Region betrachten kann, wie Beaujolais und das Burgund, sondern einfach, weil kaum jemand die alpine Region südlich des Genfer Sees auf dem Schirm hat. Das liegt erst mal daran, dass Savoie das kleinste Anbaugebiet in ganz Frankreich ist und nur gut 2000 Hektar Rebfläche umfasst. Zum Vergleich: allein in Châteauneuf-Du-Pape, einer Appellation an der Rhône, sind auf mehr als 3000 Hektar mit Reben bestockt. Auch bleibt Savoie häufig unterhalb des Radars, weil sich die wenigen Reben auf einer Fläche von mehr als 10.000 Quadratkilometern Alpenlandschaft ausstrecken. Die Stilistik ist häufig in jedem Tal völlig anders, weswegen sich die Region ein wenig dagegen sträubt, erfasst und katalogisiert zu werden. Außerdem gibt es hier kaum bekannte Rebsorten, von ein paar versprengten Pinot-Noir-Weinbergen mal abgesehen. Wer Savoie verstehen möchte, muss die Komfortzone erst einmal verlassen.

Auf dem Papier spricht also vieles dagegen, sich mit Savoie zu befassen, doch das ändert sich schlagartig, wenn man die Weine im Glas hat. Denn man muss woanders lange suchen, um vergleichbar eigensinnige und authentische Weine zu finden. Im Isère-Tal, wo Matthieu Goury Wein macht und mit dem wir unglaublich gerne zusammenarbeiten, herrscht ein für Savoyer Verhältnisse warmes Klima. Knapp 50 Kilometer nördlich in Ayse oder 100 Kilometer nördlich am Genfer See, ist das schon ganz anders. Matthieu pflanzt, wie die meisten seiner Kollegen im Tal, vor allem Gamay, Pinot Noir, und die autochthonen Rebsorten Roussette, Mondeuse und Jacquère. Mit ihrem tiefsinnigen und manchmal ein wenig in sich gekehrten Charakter spiegeln die Weine den Glanz der Region wider, der häufig auf den zweiten Blick noch einnehmender ist. Wer laute Weine will, findet die eher in Languedoc oder in Bordeaux als hier. Doch wer sich auf die Suche begeben möchte, der ist hier richtig. Und am besten fängt man gleich an zu suchen. Noch ist Savoie nämlich ein Geheimtipp.

Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Mehr Informationen Domaine de Chevillard Gamay 2018
    Frankreich - Savoie
    2018
    Domaine de Chevillard Gamay 2018

    Domaine de Chevillard

    23,90 €
    31,87 € / 1 l
  2. Mehr Informationen Domaine de Chevillard Pinot Noir 2018
    Frankreich - Savoie
    2018
    Domaine de Chevillard Pinot Noir 2018

    Domaine de Chevillard

    23,90 €
    31,87 € / 1 l
  3. Mehr Informationen Domaine de Chevillard Mondeuse 2018
    Frankreich - Savoie
    2018
    Domaine de Chevillard Mondeuse 2018

    Domaine de Chevillard

    28,90 €
    38,53 € / 1 l
  4. Mehr Informationen Domaine de Chevillard Saint Jean de la Porte 2016
    Frankreich - Savoie
    2016
    Domaine de Chevillard Saint Jean de la Porte 2016

    Domaine de Chevillard

    39,90 €
    53,20 € / 1 l
  5. Mehr Informationen Domaine de Chevillard Jacquère 2018
    Frankreich - Savoie
    2018
    Domaine de Chevillard Jacquère 2018

    Domaine de Chevillard

    15,90 €
    21,20 € / 1 l
  6. Mehr Informationen Dommaine de Chevillard Apremont 2018
    Frankreich - Savoie
    2018
    Dommaine de Chevillard Apremont 2018

    Domaine de Chevillard

    22,90 €
    30,53 € / 1 l
  7. Mehr Informationen Domaine de Chevillard Roussette de Savoie 2018
    Frankreich - Savoie
    2018
    Domaine de Chevillard Roussette de Savoie 2018

    Domaine de Chevillard

    37,90 €
    50,53 € / 1 l
Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge